Beratung zur Ermittlung ihres Business Case

 

Natürlich muß bereits zu einem frühen Zeitpunkt über Geld gesprochen werden. Die möglichen Verbesserungen, Vereinfachungen oder Innovationen müssen auch finanziert werden können.

Mit unserer Business Case Beratung adressieren wir genau diesen Punkt, auch wenn sich das nur wenige zutrauen. Unser Unternehmensgrundsatz lautet „Nur was in der G&V steht, hat wirklich geholfen“. Das Projekt sollte also so designed sein, daß es sich für Sie rechnet. Eine gewisse Unschärfe ist zu diesem frühen Zeitpunkt unvermeidlich, aber eine belastbare Indikation ist zwingend erforderlich.

Um einen Business Case zu rechnen, benötigen wir die Kosten und die Einsparpotentiale.

Die Kosten ergeben sich aus der Roadmap-Beratung. Das sind zum einen die Projektkosten mit bspw. Hardware, Lizenzen, internem und externem Personal und zum anderen die Betriebskosten in Form von Total Cost of Ownership.

Bei der Ermittlung der Einsparpotentiale gehen wir systematisch die Perspektiven Kosteneinsparung, Fehlerkostenreduzierung und Innovationspotentiale durch. In strukturierten Expertengesprächen ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen ein solides Zahlengerüst.

Die Projektkosten sind einmalig, die Betriebskosten und die Einsparungen nachhaltig. Hieraus ermitteln wir den IRR oder die Pay-Back-Period. Über welchen Zeitraum rechnet sich also das Vorhaben?

Wir achten stark darauf, daß sich die IT-Vorhaben, die wir begleiten, für den Kunden monetär auszahlen. Basierend auf den nun gewonnenen Benefit-Erkenntnissen muss man an dieser Stelle unter Umständen nochmal Inhalte aus der Roadmap-Phase in Frage stellen

"Wir sagen Ihnen, was Sie nicht brauchen"

Mit den Resultaten aus der Business Case Betrachtung haben Sie einen wesentlichen Meilenstein erreicht. Sie wissen nun, was in Form von Zeit und Arbeit auf ihre Organisation zukommen würde und welcher monetäre Benefit dem gegenüber steht. Die analytischen Betrachtungen sind abgeschlossen und nun können und müssen Sie entscheiden, ob sie das Projekt der S/4-Einführung beginnen wollen.

 

„Nur was in der G&V steht, hat wirklich geholfen.“

Bernd Hommels, Partner