Prozessoptimierung generisch (PULS)

Bei einer generischen Prozessoptimierung steht die Beseitigung von Verschwendung (gem. Lean Management) im Vordergrund; die Technologiefrage ist dabei noch völlig offen. Die größten Treiber für Prozessverschwendung sind Fehlerquellen und manuelle Arbeit, die analog oder am Bildschirm durchgeführt wird.

Um solche Ineffizienzen aufdecken zu können, muss man den gelebten Prozess grundlegend verstehen und Hintergründe und Zusammenhänge erkennen. Die Erfahrung zeigt, daß das auf Basis von einzelnen Interviews nicht möglich ist und man mehr Zeit für einen tieferen Einblick benötigt. Wir gehen dabei hin und setzen unsere Mitarbeiter in die Fachabteilung und lassen sie eine Zeit lang als Sachbearbeiter mitarbeiten. Sei es in der Logistik, der Arbeitsvorbereitung oder dem Vertrieb - wir wollen genau verstehen, wo ihre Probleme sind, damit wir Ihnen maximal helfen können. Das machen wir zur Gage des Sachbearbeiters. So bekommen wir von Ihnen ausreichend Zeit um Ihr Unternehmen verstehen zu können.

PULS-Video