{"title":"Brauchen Sie eigentlich Big Data oder tun Sie nur so?","date":{"date":"2015-05-07 04:11:00.000000","timezone_type":1,"timezone":"+02:00"},"content":"

Dass sich die Datenmengen, die weltweit tagt\u00e4glich generiert werden, in exorbitanter Weise und exponentiell vermehren, d\u00fcrfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Dennoch zur Erinnerung und Einstimmung: bis 2013 lag die Gesamtmenge der seit Anfang der Menschheit erstellten Daten bei f\u00fcnf Milliarden Gigabyte. 2011 wurde diese Menge an Daten innerhalb von 48 Stunden erzeugt. 2013 entstanden f\u00fcnf Milliarden Gigabyte an Daten bereits innerhalb von zehn Minuten!\r<\/p>\n

Diese Entwicklung sowie die konsequente und erfolgreiche Auswertung immenser Datenmengen durch Internet-Giganten wie Amazon (\u201eKunden, die sich f\u00fcr dieses Buch entschieden haben, haben ebenfalls ... gekauft\u201c) und Google hat nun dazu gef\u00fchrt, dass sich immer mehr (IT) Manager mit dem Thema Big Data besch\u00e4ftigen und sich fragen \u201eBrauchen wir das auch?\u201c.\r<\/p>\n

Gute Frage!\r<\/p>\n

Brauchen Sie Big Data, d.h. die Speicherung, den Zugang zu und die Auswertung von immer gr\u00f6\u00dferen Datenmengen, um in der Zukunft weiterhin erfolgreich zu sein?\r<\/p>\n

mehr ...<\/p>\r\n","uid":11}