Projekt Turn-Around

Projekte in Schieflage gibt es immer wieder. Aber wie kann man das frühzeitig erkennen und welcher Stellhebel bedarf es, um das Vorhaben wieder in die gewünschte und machbare Bahn zu lenken.

Dabei verfolgen wir den Gedanken der Leistungskongruenz. Welche Leistung fordert das Projekt aufgrund seiner Planung von der Organisation ab und welche Leistung kann die Organisation aus unterschiedlichen Perspektiven erbringen? Dabei betrachten wir u.a. Aspekte wie Governance, die Kapazitäten oder Qualifikationen. Nur wenn die Projektorganisation aus allen relevanten Perspektiven so leistungsfähig ist, wie die Projektplanung es abfordert, kann ein Plan gehalten werden. Wir decken exakt diese Defizite auf und unterbreiten Ihnen Vorschläge für eine Korrektur.