IT-Projektmanagement von der Prozessoptimierung bis zur Systemeinführung

Der agile Projektleiter

Bin ich jetzt überflüssig oder was?

Agile Prozesse finden heute in ca. 84% der Unternehmen ...

Fintech-Startups akquirieren zunehmend Kapital auf dem Finanzmarkt

Rund um eine vielversprechende Technologie entsteht gerade eine Industrie, in die viele Kapitalgeber...

Stellenanzeigen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir baldmöglichst einen (Junior-) IT-Projektleiter.

Von der Prozessanalyse über die Anforderungsdefinition und die Softwareauswahl bis zur Implementierung sind wir IHR Partner.
Unsere Werte auf einen Blick

Wir sind unabhängig. Wir sind transparent. Wir sind glaubwürdig. Wir hören zu. Wir beraten. Wir helfen.  - Wir machen unsere Kunden erfolgreicher.

Kontakt

Neugierig geworden? Oder haben Sie den gewünschten Inhalt nicht gefunden? Gerne nehme wir uns die Zeit und gehen detailliert auf Ihre Fragen ein.

Kompetenzen

Wir managen IT-Projekte. Das beginnt bei der Prozessanalyse, dem Anforderungsmanagement und geht über Ausschreibung und Evaluierung bis hin zum Projektmanagement bei der Umsetzung. Wir kümmern uns bis alles installiert und die User zufrieden sind. Unsere Kernkompetenz ist dabei die Schnittstelle zwischen Fachabteilung und IT. Wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, was für Sie Sinn macht und sorgen dafür, daß es Realität wird. In uns finden Sie einen Partner, der sich Ihre Ziele zu eigen macht. Wenn wir das IT-Projektmanagement für Sie übernehmen, gehen wir wirtschaftlich auch mit ins Risiko - das ist für uns selbstverständlich.

Kunden
Projekte
Jahre am Markt
Mitarbeiter

Publikationen & Methoden

Referenzen

Es ist leicht, gutes über sich selbst zu schreiben. Hören Sie aber, was unsere Kunden über Project Partners sagen. Sehen Sie, welche Kunden uns Ihre sensiblen Themen anvertrauen und welche Projekte wir erfolgreich gemeistert haben.

Matthias Kutzer, Hpt.Abt.Ltr. McDonald’s

Holger Hafner, Geschäftsführer Diehl

Ole Wegner, Geschäftsführer freenet

Dr. Hansjörg Flassak, Geschäftsführer Dehner Gartencenter

"An der Front zu stehen und zu erleben, wie leistungsstark ein gutes Team sein kann, das ist immer wieder erstaunlich."

Unternehmen

Project Partners wurde im Jahre 2000 in München als Prozess- und IT-Beratung gegründet. Seit dem ist die Firma kontinuierlich gewachsen und hat seit 2005 einen weiteren Standort in Hamburg. Wir fokussieren uns konsequent darauf, durch den Einsatz von IT-Systemen einen Mehrwert für den Kunden zu erzielen und ihn vollständig zu begleiten. IT-Projektmanagement von der Prozessoptimierung bis zur Systemeinführung.

Management

- Bernd Hommels -
Geschäftsführer

Bernd Hommels ist Diplom Ingenieur für Maschinenbau von der Technischen Universität München. Nach einem Management Trainee-Programm und Psychologiestudium in den USA hat er seinen M.B.A. in Madrid und Montreux absolviert, um anschließend bei der Klöckner & Co. AG als Leiter In-house Consulting die Basis für seine Karriere zu legen. Im Anschluss an seine nächste berufliche Station bei der Unternehmensberatung Droege & Company hat er im Jahre 2000 die Project Partners Management GmbH gegründet.

"Wenn mich gestandene Manager um meine Meinung fragen, wenn ich höre, dass meine Leute gute Arbeit machen, wenn wir nicht mehr als Externer, sondern als Partner gesehen werden - dann bin ich da, wo ich hin will und stolz auf das, was wir geschafft haben."

- Claus Lorenz -
Geschäftsführer

Claus Lorenz hat noch während seines Studiums der Elektrotechnik & Informationstechnik an der TU München ein Softwareunternehmen im ERP-Umfeld gegründet. Er gilt als Experte in Software-Architektur und Abbildung von technischen Prozessen mit einem fundierten Know-how in Web-, Netzwerk- und Servertechnologien. Nach 7 Jahren erfolgreicher Führung und dem Aufbau namhafter Kunden wie der Autovermietung Sixt oder Deutschlands größtem IT-Unternehmen Siemens, gründete er im Jahre 2000 gemeinsam mit Bernd Hommels die Project Partners Management GmbH.

"An der Front zu stehen und zu erleben, wie leistungsstark ein gutes Team sein kann, das ist immer wieder erstaunlich. Wenn Vertrauen und Respekt gegeben sind, verschwinden Hierarchien und alle haben nur noch das Ziel vor Augen. Da mitten drin zu sein, das fasziniert mich."

- Alexander Wied -
Partner

Herr Wied hat einen Abschluss als Diplom Wirtschafts-Informatiker von der Universität Paderborn. Nach einigen Jahren als Berater für Projekte im Bereich Workflow-Automatisierung wechselte er zu Accenture. Für renommierte Unternehmen in Europa, Asien und Nord-Amerika betreute Hr. Wied komplexe Technologieprojekte, von der Konzeptionierung bis zur Einführung kritischer IT-Architekturen und Geschäftsanwendungen. In 2010 und machte er den nächsten Karriereschritt und stieg als Partner bei der Project Partners Management GmbH ein. Hier berät und unterstützt Hr. Wied Kunden bei der Einführung und Umsetzung innovativer Lösungen.

Im kreativen Austausch die Zukunft entwickeln und gemeinsam mit dem Kunden diese Ideen erfolgreich verwirklichen – so agiert Project Partners. Wir sind ein Partner auf Augenhöhe. Als ein Team mit dem Kunden auf das Erreichte zu blicken und stolz zu sein gibt mir die Motivation für immer neue Herausforderungen.“ 

- Thomas Bunnemann -
Partner

Herr Bunnemann hat einen Abschluss als Diplom Elektroingenieur mit Schwerpunkt „digitale Kommunikationstechnik“. Nach einigen Jahren als Berater für Entwicklungsprojekte bei Altran Deutschland absolvierte er seinen M.B.A in Henley UK und stieg 2008 als Experte für komplizierte und komplexe IT-Projekte im Bereich Change, Turnaround und Post Merger Integrationen bei der Project Partners Management GmbH ein.  Hier führte Herr Bunnemann zahlreiche krisenbehaftete Projekte wieder zurück auf die Erfolgsspur und sicherte den Erfolg für unsere Kunden. In 2016 machte er den nächsten Karriereschritt und stieg auf zum Partner.

Gemeinsam mit den Kunden Handlungsoptionen zu erarbeiten, die eine Idee Wirklichkeit werden lassen können und diese dann erfolgreich umzusetzen – dafür steht Project Partners. Wir agieren auf Augenhöhe mit unseren Kunden um diese gemeinsame Leistung vollbringen zu können. Der gemeinsame Erfolg in der Umsetzung von innovativen Ideen, gibt mir die nötige Motivation für mein Handeln.“ 

Philosophie

Es ist das Engagement jedes einzelnen Partners, das in der Summe den Erfolg von Project Partners ausmacht. Das persönliche Gespräch und die verständnisvolle Beratung haben Kundenbeziehungen geschaffen, die weit über kurzfristige Projekte hinausgehen. Durch das enge Verhältnis zu unseren Kunden wird uns viel Verantwortung in die Hände gelegt. Wir tragen sie gerne und sehen uns als Partner Ihres Unternehmens.

Unsere Werte

Karriere

DAS GENIALE AN DEM JOB IST: DU ENTSCHEIDEST DICH NICHT FÜR EINEN BIG PLAYER. DU ENTSCHEIDEST DICH FÜR ALLE.
(Junior-) IT-Projektleiter

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir baldmöglichst einen (Junior-) IT-Projektleiter.

Du bist Hochschulabsolvent und hast Interesse an modernsten Technologien?

Bist du motiviert und ehrgeizig, möchtest wie wir Spaß an der Arbeit haben und beruflich weiterkommen? Dann hast du die Chance, unsere IT-Projekte bei Branchengrößen aus z.B. Luft-und Raumfahrt, Telekommunikationsunternehmen und Multichannel-Retailern maßgeblich zu gestalten und unser Team vor Ort zu verstärken.

Dabei steigst du in die Prozessstrukturen unserer Kunden ein, analysierst diese und hilfst, geeignete technische Unterstützungen zur Optimierung zu konzipieren. Als Bindeglied zwischen den Fachbereichen und IT verstehst und vermittelst du Anforderungen und Lösungsansätze.

Dein neuer Job bei uns
  • Prozesse verstehen, erheben und abbilden
  • Automatisierungspotenzial erkennen und heben
  • Technische Anforderungen im Interview mit dem Kunden ermitteln
  • Systeme am Markt recherchieren und mit den Anforderungen vergleichen
  • Management von Teilprojekten gemeinsam mit unserem Team vor Ort
Was du mitbringst
  • Einen guten Hochschulabschluss mit IT-Hintergrund
  • Gutes Englisch in Wort & Schrift
  • Teamgeist & Kommunikationsstärke
  • Engagiertes Auftreten
  • Eine positive Austrahlung
  • Kreativität und Lösungswille
was wir dir bieten
  • Ein exzellentes und interessantes Projektportfolio bei unseren Kunden
  • Integration neuester Technologien
  • Schnelle Aufstiegsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Vergütungsmodell
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Ein starkes Team und ein hervorragendes Betriebsklima
Neugierig geworden?

Dann bewirb dich und sende uns deine aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail an job@project-partners.de

Blog

Pokémon Go - Mit den kleinen „Taschenmonstern“ kommen auch die Kunden

Seit der Revolution der Mobilfunkgeräte, durch das Apple iPhone 2007, hat sich das Verhalten der Mobilfunknutzer stetig weiterentwickelt und verändert. Früher wurde mal beim Spazieren gehen oder auf dem Fahrrad eine SMS getippt, heute sind alle Konsumenten Always-On. Wurde noch vor 4 Wochen beim Warten auf den Bus oder die U-Bahn Facebook aktualisiert oder kurz die 100 Gruppen in WhatsApp geprüft, so sieht man heute, egal ob vor dem Bundestag, im Englischen Garten oder vor der Elbphilharmonie, Menschen mit ihrem Smartphone wild in der Gegend rumfuchteln. Sie richten ihre Handys auf Wesen, die nur von ihnen gesehen werden.

Die „Pokémons“ sind los. Kleine virtuelle „Taschenmonster“, die einen globalen Hype ungeahnten Ausmaßes ausgelöst haben. Sie verstecken sich an verschiedenen Orten. Ein Spieler kann sie nur sehen, wenn er in der Nähe ist. Auf dem Smartphone-Display sieht man die kleinen Taschenmonster, die sich in der realen Umgebung integrieren (Augmented Reality). Pokémon Go hat innerhalb von wenigen Wochen mehr aktive Nutzer als Twitter.

Das Ziel von Pokémon Go ist es, alle Pokémons zu fangen. Zum Fangen verwenden die „Trainer“, so heißen die Spieler in Pokémon Go, Pokébälle. Zusätzlich können weitere verschiedene „Items“ zum Anlocken der Pokémons verwenden werden, wie zum Beispiel „Rauch“ oder ein „Lockmodul“ in Kombination mit einem „Pokéstop“.  Zudem allen gibt es auch „Eier“, welche mittels einer „Ei-Brutmaschine“ ausgebrütet werden können. Die Pokémons sind allerdings auch nicht nur zum Fangen da, so gibt es die Möglichkeit, seine Pokémons gegen andere Pokémons in „Arenen“ gegeneinander kämpfen zu lassen und so das eine oder andere Pokémon zu gewinnen.

Diese App birgt Chancen für Unternehmen, die es zu vor noch nicht gegeben hat. Vor allem im Retail, Gastro und weiteren Store-Geschäften gibt es nun eine neue Möglichkeit Kunden in das Geschäft zu „locken“. Mit Hilfe von verschiedenen Ereignissen könnten die Kunden nur in Ihren Store wollen. Zum Beispiel: Wenn der Kunde bei Ihnen für einen Wert von 10 EUR einkauft, erhält der Kunde 1 Kilometer für sein „Poké-Ei“ gutgeschrieben. Oder Sie erklären Ihren Store zu einem „Pokéstop“ und jeder Kunde erhält einen 5 EUR Rabatt-Gutschein für ein eingesetztes „Lockmodul“ (diese sind personalisiert). Des Weiteren könnte in Ihrem Restaurant eine „Arena“ entstehen, welche die Kunden dazu bringt, sich lange Zeit bei Ihnen aufzuhalten und der Gewinner bekommt ein Freigetränk.

Zusätzlich können sich Unternehmen Plätze im Game sichern, welche für den weiteren Spielverlauf essentiell von Bedeutung sein werden. Außerdem wird es die Möglichkeit geben Werbung im Spiel zu platzieren.

Dies sind nur ein paar Möglichkeiten, wie diese kleinen „Taschenmonster“ die Kunden zu Ihnen kommen lassen.

 

Kontakt

Gerne nehme wir uns die Zeit und gehen detailliert auf Ihre Fragen ein.

t: +49/ (0)89/ 62 00 95-70
f: +49/ (0)89/ 62 00 95-75
Büro München
Project Partners Management GmbH
Nördliche Münchner Str. 16
D-82031 Grünwald b. München
Büro Hamburg
Project Partners Management GmbH
Schwarzbuchenweg 31
D-22391 Hamburg